Fluoreszensangiographie

Fotografie Ihres Augenhintergrunds

Die Fluoreszenzangiographie ist ein modernes Diagnoseverfahren für die Gefäß- und Gewebestruktur Ihrer Netzhaut.
Nach Injektion eines geeigneten Kontrastmittels in Ihre Armvene und bei medikamentös erweiterter Pupille untersuchen wir, wie sich das Kontrastmittel im Augenhintergrund verteilt und anflutet – und erstellen davon in bestimmten Zeitabständen mittels einer Spezialkamera Fotos.

 

Auf diese Weise können wir die altersbedingte Makuladegeneration, die diabetische Schädigung der Netzhaut sowie Gefäßerkrankungen diagnostizieren – und eine wirksame Therapie planen.