Linsenvermessung beim Grauen Star (Katarakt)

Medizinisch-optische Feinabstimmung vor der Operation

Im Fall eines fortgeschrittenen Grauen Stars wird die natürliche Augenlinse durch eine künstliche ersetzt. Für die exakte Bestimmung des geeigneten Linsenimplantats kommt vor der Operation die Optische Biometrie zum Einsatz. Bei dieser Untersuchung Ihrer Augen berechnen wir die Brechkraft der zu implantierenden künstlichen Linse. Dies ist ein berührungs- und schmerzfreies Verfahren.

 

Um mit der Operation das bestmögliche Sehergebnis zu erzielen, bestimmen wir durch eine weitere Feinabstimmung den richtigen optischen Aufbau des zu implantierenden Linsenmodells. Berücksichtigt können auch die individuelle Fehlsichtigkeit, die altersbedingte Weitsichtigkeit oder eine Verkrümmung der Hornhaut oder Augenlinse.

 

Wichtig sind uns in diesem Zusammenhang auch Ihre persönlichen Sehgewohnheiten, die wir in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen klären.