Stationäre Operationen in unserer Praxisklinik

In jeder Hinsicht qualitätsorientiert

Viele unserer Patienten wissen es zu schätzen, dass sie auch nach der Operation vom operierenden Arzt persönlich weiter betreut werden. Und wir wissen, warum das wichtig ist. Operiert werden Sie zunächst im Operationszentrum unserer Praxisklinik, ausgestattet mit moderner Technik und umgesetzt mit zertifizierten Abläufen. Unser Operationsteam besteht aus qualifiziertem Personal, das auf die Augenheilkunde spezialisiert ist.

 

Neben der präzisen Planung und dem gewissenhaften Ablauf der Operationen ist auch die engmaschige Nachbehandlung sehr wichtig für den Therapieerfolg und Heilungsverlauf. Aus diesem Grund arbeitet die Praxisklinik eng mit der INTEGRA-Station des Diakoniewerks Halle zusammen, in der für unsere stationär operierten Patienten ein hotelähnliche Station zur Verfügung steht.

 

Unser operierendes Team wird Sie dort drei bis vier Tage nach der Operation weiterhin betreuen – insgesamt beste Bedingungen, um schnell zu genesen.