Hornhauttransplantation (Keratoplastik)

Verbesserte Sehqualität dank einer Hornhautspende

Eine krankhafte Veränderung der Hornhaut oder eine Horhautschädigung infolge eines Unfalls ist für das Sehen aber auch die Gesundheit des Auges von entscheidendem Nachteil. Eine neue Hornhaut benötigen in erster Linie Patienten, deren Hornhaut durch Verformungen, Narben oder Entzündungen undurchsichtig oder fragil geworden ist. In diesen Fällen können wir betroffenen Patienten durch die Transplantation einer Spenderhornhaut wieder zu einer verbesserten Sehqualität verhelfen.

 

Aufgrund fortschrittlich wissenschaftlicher Erkenntnisse, dem hohen Niveau der mikrochirurgischen Technologie und der biologischen Besonderheit der Hornhaut werden Spenderhornhäute vom Empfänger gut angenommen. In der Praxisklinik werden Sie im Falle einer Transplantation mit modernster Technologie und langjähriger medizinischer Erfahrung betreut.
Unsere Zusammenarbeit mit der deutschen zertifizierten Gewebebank garantiert, dass die sehr strengen medizinischen und ethischen Standards auf allen Ebenen eingehalten werden.

 

In Verbindung mit der Kooperation verschiedener Hornhautbanken sind wir in der Lage, betroffenen Patientenen eine Hornhaut in einem überschaubaren Zeitfenster zur Verfügung zu stellen und die Wartezeit im eventuellen Falle zu verkürzen.